Pension Arzier Pension in Arzier
         Home     eingetragene Betriebe    Anmelden                                    
Stadt Infos
Die Stadt Arzier liegt in District de Nyon im Vaud .

Gemeinde_Info

Arzier.Geographie.

Arzier liegt auf 870 m ü. M., 9 km nördlich des Bezirkshauptortes Nyon (Luftlinie). Das Dorf erstreckt sich am Jurasüdhang unterhalb des Molard, zwischen den Tälern des Ruisseau d'Oujon im Westen und des Ruisseau de la Combe im Osten, in aussichtsreicher Lage rund 500 m über dem Seespiegel des Genfersees. (1'044 m ü. M.) und den Bois d'Oujon auf den breiten Kamm der vordersten Jurakette. Diese ist im Bereich von Arzier gegliedert in mehrere gemäss der Streichrichtung des Juras von Südwest noch Nordost verlaufende Kalkrippen und dazwischenliegende teils moorige, oberirdisch abflusslose Senken, darunter das Marais Rouge und die Petite Enne. Die grössten Höhen befinden sich im westlichen Teil des Kammes mit dem Noirmont (1'567 m ü. M.; höchster Punkt von Arzier), Mont Pelé (1'536 m ü. M.), Mont Sâla (1'511 m ü. M.) und Vue de Genève (1'492 m ü. M.). Am Nordhang des Noirmont liegt der Creux du Croue, ein charakteristischer Ausräumungskessel, der seit 1987 unter Naturschutz steht. Ganz im Nordwesten reicht das Gemeindegebiet bis an den rechten Talrand des obersten Orbetals. Auf dem Jurakamm findet man typische Karsterscheinungen wie beispielsweise Dolinen, Karrenfelder und Höhlen. Das nur wenig begangene Gebiet, das in der Schutzzone des Parc Jurassien Vaudois liegt, ist von ausgedehnten Wäldern bestanden, dazwischen befinden sich Jurahochweiden mit den typischen mächtigen Fichten, die entweder einzeln oder in Gruppen stehen. Von der Gemeindefläche entfielen 1997 3 % auf Siedlungen, 71 % auf Wald und Gehölze, 25 % auf Landwirtschaft und etwas weniger als 1 % war unproduktives Land. (696 m ü. M.) auf einer Verebnungsfläche unterhalb des Dorfes und Montant (590 m ü. M.) am Jurafuss sowie zahlreiche Einzelhöfe, die weit verstreut auf den Höhen des Juras liegen. Nachbargemeinden von Arzier sind Saint-Cergue, Givrins, Genolier, Vich, Bassins und Le Chenit im Kanton Waadt sowie Bois-d’Amont und Les Rousses im angrenzenden Frankreich.

Quellenangabe: Die Seite "Arzier.Geographie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. Januar 2010 16:23 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Partnergemeinden:

Pensionen Arzier Aesch (BL)
Pensionen Arzier Magliaso
Pensionen Arzier Aefligen
Pensionen Arzier Walliswil bei Niederbipp
Pensionen Arzier Scheunen
Pensionen Arzier
Pensionen Arzier Saas-Fee
Pensionen Arzier Thundorf
Pensionen Arzier Vilters-Wangs
Pensionen Arzier Falera


Tourismusbüro:

www.Arzier.ch
Arzier.ch
www.Arzier.com
Arzier.com

Pensionen Arzier
Adressen:
www.pensionarzier.ch
www.pensionenarzier.ch
www.pension-arzier.ch
www.pensionen-arzier.ch
www.pension-arzier.com
www.pension-arzier.com

Arzier.Wirtschaft.

Arzier war bis Mitte des 20. Jahrhunderts ein hauptsächlich durch die Landwirtschaft geprägtes Dorf. In den unteren Gemeindeteilen wird Ackerbau betrieben, während auf den Jurahöhen Viehzucht und Milchwirtschaft vorherrschen. Auch die Forstwirtschaft hat dank des Waldreichtums eine grosse Bedeutung und war verantwortlich für den relativen Wohlstand der Gemeinde in den früheren Jahren. Weitere Arbeitsplätze gibt es im Gewerbe und im Dienstleistungssektor. Arzier ist Standort eines Forschungszentrums für Herzgefässkrankheiten. Das unter Vincent Mangeat errichtete grosse Gemeinde- und Schulzentrum wurde 1988 eröffnet. Seit etwa 1970 setzte dank der schönen Lage und trotzdem guten Verkehrsanbindung eine rasante Entwicklung zur Wohngemeinde ein. Der gesamte Hang um das ehemalige Dorfzentrum wurde überbaut. Die Bevölkerungszahl hat sich seither mehr als vervierfacht. Die überwiegende Zahl der Erwerbstätigen (mehr als 75 %) arbeitet auswärts, vor allem in Nyon und in Genf.

Quellenangabe: Die Seite "Arzier.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. Januar 2010 16:23 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Angebote:
Gemeindedaten:
Gemeinde: Arzier
Kanton: Waadt
Region: Nyonw
Einwohner: 2180
Bevölkerungsdichte: 42
Postleitzahl: 1273
Seehöhe: 870
Gemeindefläche: 51.89
Vorwahl:

Pensionen (Fremdenzimmer) sind Beherbergungsbetriebe, die Unterkünfte mit (im Vergleich zu Hotels) eingeschränkten Dienstleistungen bereitstellen.

Quellenangabe: Die Seite "Pension (Unterkunft)" aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 2010-06-14T15:00:45Z UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Interessante Details Arzier:

Pensionen Arzier Pensionen Arzier Pensionen Arzier
Pensionen Arzier
Städte und Gemeinden:

Pension Arzier Fiesch
Pension Arzier San Nazzaro
Pension Arzier
Pension Arzier Morbio Superiore
Pension Arzier Oberkulm
Pension Arzier Aarburg
Pension Arzier Niederstocken
Pension Arzier
Pension Arzier Poliez-le-Grand
Pension Arzier Tenniken
Pension Arzier
Pension Arzier Altendorf
Pension Arzier Vaumarcus
Pension Arzier Aigle
Pension Arzier Ufhusen