Pension Airolo Pension in Airolo
         Home     eingetragene Betriebe    Anmelden                                    
Stadt Infos
Die Stadt Airolo liegt in Distretto di Leventina im Ticino .

Gemeinde_Info

Airolo.Geographie.

Airolo ist eine Gemeinde am oberen Ende des Valle Leventina, 55 km nördlich von Bellinzona, am südlichen Fuss des Gotthardpasses. Westlich von Airolo erstreckt sich das Bedrettotal, von dem man über den Nufenenpass (Passstrasse) in den benachbarten Kanton Wallis oder über den San Giacomo-Pass (nur Wanderweg) ins italienische Val Formazza gelangt. Zur Gemeinde gehören auch die Dörfer Brugnasco, Fontana, Madrano, Nante und Valle (früher kamen auch das Dorf Albinasca und der Weiler Bedrina hinzu, welche heute unbewohnt sind).

Quellenangabe: Die Seite "Airolo.Geographie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 4. Februar 2010 21:40 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Partnergemeinden:

Pensionen Airolo Endingen
Pensionen Airolo Oberlunkhofen
Pensionen Airolo Gorduno
Pensionen Airolo Biglen
Pensionen Airolo Cavigliano
Pensionen Airolo Cortaillod
Pensionen Airolo Oberkirch
Pensionen Airolo
Pensionen Airolo
Pensionen Airolo Lucens


Tourismusbüro:

www.Airolo.ch
Airolo.ch
www.Airolo.com
Airolo.com

Pensionen Airolo
Adressen:
www.pensionairolo.ch
www.pensionenairolo.ch
www.pension-airolo.ch
www.pensionen-airolo.ch
www.pension-airolo.com
www.pension-airolo.com

Airolo.Wirtschaft.

Die Landwirtschaft spielte lange eine wichtige Rolle, heute schafft sie jedoch nur noch wenige Arbeitsplätze. Durch den Bau einer Schaukäserei (Caseificio dimostrativo del Gottardo) konnten die einheimischen Landwirtschaftprodukte besser vermarktet werden.Im Industriesektor nimmt das Baugewerbe den ersten Platz ein. Die einzige wichtige Fabrik von Airolo ist eine Metallverarbeitungsfirma, welche etwa 100 Personen beschäftigt.In Airolo befinden sich Dienstleistungsbetriebe für Bahn- und Strassenverkehr sowie ein grosser Waffenplatz der Schweizer Armee. Durch Sparmassnahmen beim Militär und den Bahnbetrieben gingen in Airolo zahlreiche Arbeitsplätze verloren, was zu einer sinkenden Bevölkerungszahl führte. Eine wichtige Rolle spielen darüber hinaus die Wasserkraftwerke.Trotz der Belastungen durch den Transitverkehr ist Airolo ein vielbesuchter Ferienort. Airolo war der erste Skisportort im Tessin und ist heute der bedeutendste des Kantons. Im Sommer ist Airolo ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen (Strada Alta, Sentiero degli Alpi).

Quellenangabe: Die Seite "Airolo.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 4. Februar 2010 21:40 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Angebote:
Gemeindedaten:
Gemeinde: Airolo
Kanton: Tessin
Region: Leventinaw
Einwohner: 1555
Bevölkerungsdichte: 16
Postleitzahl: 6780
Seehöhe: 1175
Gemeindefläche: 94.5
Vorwahl:

Pensionen (Fremdenzimmer) sind Beherbergungsbetriebe, die Unterkünfte mit (im Vergleich zu Hotels) eingeschränkten Dienstleistungen bereitstellen.

Quellenangabe: Die Seite "Pension (Unterkunft)" aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 2010-06-14T15:00:45Z UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Interessante Details Airolo:

Pensionen Airolo Pensionen Airolo Pensionen Airolo
Pensionen Airolo
Städte und Gemeinden:

Pension Airolo
Pension Airolo Romanel-sur-Lausanne
Pension Airolo Zofingen
Pension Airolo Roggenburg
Pension Airolo
Pension Airolo Root
Pension Airolo Mon
Pension Airolo Mettembert
Pension Airolo Gresso
Pension Airolo
Pension Airolo
Pension Airolo Schiers
Pension Airolo Seelisberg
Pension Airolo Fiesch
Pension Airolo Niedermuhlern